Sounds der Woche (36)

Walgesänge. Durch große Panoramafenster konnte ich auf die Spree schauen, das dunkle Wasser, darauf  gleißende Linien und  Flächen der Industrielichter von der anderen Uferseite. Das Konzert begann mit einer Einspielung von Walgesängen, mit Schnarren und Schnattern und sehnenden Rufen – und sofort fühlte ich mich tonnenschwer und wasserleicht, als schwämme ich irgendwo da unten in den Tiefen der Spree, den Bauch im Modder, im Sand, und ich selbst, aus Tränensalzwasser gemacht, auf dem Grund.

Zugsprechanlage. Auf dem Weg nach Prag kam die Durchsage, dreisprachig, „Sehr geehrte Damen und Herren, wir begrüßen Sie auf dem Weg nach Prag…“… Immer entstand ein Feedback, baute sich auf, verschwand wieder, ein glühender Widerschein aus Ton, seltsame Akkorde, Berge und Täler, farbige Flächen – das hätte ich gerne noch länger angehört, mich darin verloren. Ein knarzendes Geräusch schnitt in meine Feedbacklandschaft: die Durchsage ist beendet.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sounds der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s