Sounds der Woche (48)

Würfelbecher. Fünf Würfel in einem Becher aus dickem, braunen Leder, fünf Würfel im Becher schütteln, offen, so dass es höher klingt, oder dumpf mit der Handfläche darüber. Würfelschläge an Leder, und endlich den Becher umwenden, ausschütten, die Kälte der schwarzweißen Flächen springt einen an. Es klingt hart, was da gefallen ist. Augen suchen Augen. Viel schwarz und weiß auf der Tischfläche, vieläugig und schön: Viererpasch mit Sechsen.

Wäscheständer. Ein Quietschen ist das, wenn ich ihn aus der Ecke hole, das metallene Knie klemmt an der einen Leine, aufgeklappt steht er da, rote Beine, weiße Schnüre. Quietschen und Klingen, und wenn ich auf die Schnüre schlage, ein Nachhallen, als wäre ein Ritter in voller Rüstung gerade mit dem Wäschekorb die Treppe runtergefallen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sounds der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s