Sounds der Woche (62)

Fans. La Ola, eine Welle, eine Welle aus Stimmen, all diese Menschen in gleicher, innerer Bewegung, das Summen und Murmeln, das Brüllen und Atmen, das Geräusch der Spannung im Stadion.

Baden. Der breite Strahl trifft hart auf die Wasseroberfläche, das ist ein Rumpeln und Brodeln und Blubbern. Blasen steigen an anderer Stelle wieder hoch, doch das feine Geräusch, mit dem sie an der Luft zerplatzen, ist im Lärm des Wasserhahns gar nicht zu hören. Ich stelle den Hahn ab, da ist die Stille, nur ein paar einzelne Tropfen, die noch in die Wanne fallen, Ruhe. Mein Körper macht Wellen am Badewannenrand, das quietscht und klingt zugleich tief, so dass ich an die Seelöwen im gekachelten Becken im Zoo denken muss – mein Körper so massig. Im Kontrast dazu mache ich mit der Hand kleine Wellen, die klimpern und klingen leicht. Als ich den Kopf tiefer sinken lasse, die Ohren unter Wasser, sind alle Geräusche im Haus plötzlich übergroß. Die Badewanne wird meine Hörmuschel, meine Klangschüssel, mein Horchvergrößerungsglas.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sounds der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s