Sounds der Woche (64)

Dinkelkissen. Das kleine Dinkelkissen schmiegt sich an meine Wangen, den Nacken, das Ohr, und darin kann ich die Dinkelspelzen hören. Sie kullern und knacken, sie rieseln und reiben, sie fallen durcheinander und türmen sich auf, um es mir bequem zu machen – um sich bestmöglich an meinen Körper anzupassen. Jedoch ist das ein Rauschen und Tosen, dass ich mich frage, wie man bei dem Lärm eigentlich schlafen soll.

 

Schiff. Vor mir, da, wo die Wiese aufhört, schwappt das grüne, das ungeteilte Wasser sanft gegen die Ufermauer. Ein Schiff kommt heran, den Dieselmotor volle Kraft voraus, darauf die Samstags-Abend-Ausflügler, die winken und prosten und rufen und sich aus dem Lautsprecher etwas über Berlin erzählen lassen. Das Schiff teilt den Fluss, Gischt spritzt um den Bug, und die großen Wellen schlagen schmatzend an die Ufermauer. Schon ist das Schiff unter der nächsten Brücke verschwunden, Lautsprecher- und Motorengeräusch werden zu einem dumpfen, fernen Brei. Das grüne Wasser vor mir, da, wo die Wiese aufhört, bäumt sich noch lange auf, als seien Nöcks und Nixen aufgescheucht und würden nur mit Mühe ihre Wasserpferde halten, zügeln, beruhigen können. Ho, ho. Das war doch nichts. Nur ein Schiff. Ganz ruhig. Ganz ruhig. Ein Zittern bleibt auf der Oberfläche, und schon höre ich das nächste Schiff von irgendwo dahinten, Dieselmotor und Touristenführer vermischt zu einem dumpfen Brei, so fahren sie in den Samstagabend hinein. Prost! und: Volle Kraft voraus. Unten im Grün lauschen und zittern die Nixen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sounds der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s