Annika Scheffel: Bevor alles verschwindet

Annika Scheffels Roman „Bevor alles verschwindet“ transportiert eine seltsam-durchwachsene Stimmung. Einerseits ist da das beschaulich-gemütliche Leben im Ort mit seinen skurrilen, aber in erster Linie liebenswerten Figuren – andererseits ist da die Bedrohung, der Zerfall, die Zerstörung.

Der Ort, in dem es einen Brunnen gibt und eine Linde, Weiterlesen

Werbung