Sounds der Woche (42)

Glückskeks. Mit geschlossenen Augen nimmt sie einen Glückskeks aus der Pappschachtel. Mit gespannter Aufmerksamkeit reißt sie die Verpackung auf und bricht ihn auseinander. Als sie den Spruch auf dem kleinen Papierstreifen liest, leuchten ihre Augen auf: „Genau das, was ich gebraucht habe!“ Knirschend verschwindet der Keks nach und nach in ihrem Mund. Das Leuchten bleibt länger.

Splitt. Auf den Straßen, wo vor Kurzem noch Schnee lag, ist nichts davon geblieben, nicht einmal mehr die Feuchtigkeit. Aus Versehen übrig und vergessen wie die Überreste von Silvesterböllern und Raketen liegt auf dem Pflaster der Splitt. Meine Schritte klingen rau, das kratzt in den Ohren und unter den Füßen.  Unversehens frage ich mich, was dieses Jahr so bringen wird, das schon bei den ersten Schritten so sehr nach Konflikten, Widerständen und Reibungsverlusten klingt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sounds der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s