Sounds der Woche (38)

Schlitten. Das rosa eingepackte Kind liegt steif wie ein Brett auf dem Schlitten und schaut in den dunklen Winterhimmel, aus dem unentwegt weitere Flocken fallen und sich auf das Kindergesicht setzen. Der Vater zieht den Schlitten die Straße entlang, hier hat jemand gerade Schnee gekehrt, das sanfte Gleiten verwandelt sich in ein Rütteln, ein Ruckeln, die Plastikkufen schaben über die nur leicht überstäubten Pflastersteine. In dieses raue Kratzen hinein ruft das Kind, der Vater solle warten, es wolle sich richtig hinsetzen. In der Stille versucht es mühsam sich aufzurichten, die Glieder in dem Schneeanzug unbeholfen wie bei einem Käfer, der auf dem Rücken liegt. Endlich sitzt das Kind wieder auf dem Schlitten, der ruckelt und schabt wieder, nimmt an Fahrt auf, und bald ist unter den Kufen wieder richtiger, tiefer Schnee. Das Gleiten des Schlittens auf dem Weiß, das verursacht jetzt nur noch ein fast unhörbares Schschschschhhhh. Sch wie Schlitten. Sch wie Schnee.

Wasseramsel. In einem kleinen rauschenden Bach in Bad Sulza saß sie auf einem Stein unter einer Brücke, eine Wasseramsel. Die Uferlandschaft von Reif überzogen, der Bach noch in Bewegung, noch nicht gefroren, und das gluckernde Rauschen des Wassers spricht trotzdem von der Kälte. Der Vogel mit dem weißen Bauch sitzt da, zuckt mit den Schwanzfedern, und als könnte der Winter ihm nichts anhaben, fängt er an zu singen. Ja, das ist eine Amsel, die da singt, das ist erkennbar. Aber das Wasser hat Einfluss genommen, das Lied fließt und sprudelt, es klimpert und perlt. Und ich, ich gehe nur zögerlich über die Brücke, möchte mein Ohr dort lassen und mehr hören von dem Wasser, der Kälte, dem perlenden Gesang.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sounds der Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s